Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 386

Erste CW-Signale von Es’hail-2? Keinesfalls Sendeversuche unternehmen!

Es'hail-2

Im Forum der AMSAT-DL wird seit einigen Stunden ein CW-Signal diskutiert, welches offenbar vom erst kürzlich in den Orbit gebrachten Satelliten Es’hail-2 stammt. Die Schleife „CQ CQ de ES2HAIL“ wurde von mehreren Stationen auf 10489,653681 MHz empfangen. DD1US konnte es beispielsweise am 16. Januar um 12:49 UTC über das Empfangs-Setup von MØEYT remote empfangen.

Die Forum-Nutzer haben unter https://forum.amsat-dl.org/index.php?thread/81-es2hail-beacon-is-alive/&pageNo=1 zahlreiche Screenshots von ihren Empfangsversuchen gepostet. Eine der wichtigsten Beiträge stammt von Achim Vollhardt, DH2VA, der die Funkamateure dazu aufruft, auf keinen Fall mit Sendeversuchen zu beginnen und wenn diese schlimmstenfalls bereits stattfinden, diese umgehend einzustellen! DH2VA vermutet, dass es sich nicht um die Bake der AMSAT-DL handelt. AMSAT-DL-Vorsitzender Peter Gülzow, DB2OS, klärte in einem jüngeren Forum-Post auf: „Ich habe mit QARS und auch mit meinem Ansprechpartner in der Abteilung CRA Spectrum Management von Katar gesprochen. Sie wissen nicht, woher dieses mysteriöse CW-Signal stammt.“ DB2OS vermutet, dass es sich auch um weitere In-Orbit-Tests (IOT) handeln könnte, bevor MELCO Es’hailSat übergibt. DB2OS hofft weiterhin, dass es sich nicht um einen Piraten handelt. 

--

Quelle: https://www.darc.de/home/