Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 301

Gespräch mit der BNetzA über die Zukunft des Fragenkatalogs

BNetzA und DARC

Am 26. Juli war eine Abordnung der Bundesnetzagentur zu Gast im Amateurfunkzentrum in Baunatal. In dem konstruktiven Gespräch ging es vornehmlich um die Zukunft des Fragenkatalogs für alle Amateurfunkanwärter. Dies zum jetzigen Zeitpunkt nicht ohne Grund, denn in den vergangenen Monaten hatte sich ein ehrenamtliches Team im DARC e.V. mit der Novellierung des Fragenkatalogs beschäftigt.

Auf der HAM RADIO konnten Besucher am AJW-Stand bereits einen Einblick in die Welt der neuen Fragen gewinnen und auch die CQ DL August-Ausgabe beschäftigte sich mit diesem Thema. Weiteres Thema des Gesprächs mit der BNetzA war das Hamnet. Der VUS-Referent ist mit der BNetzA bzgl. regulatorischer Aspekte von automatischen Stationen am Beispiel von Hamnet ins Gespräch gegangen. Inhaltlich ging es um eine Vereinfachung der Koordinierung. Das direkte Gespräch mit der Behörde ist generell sehr konstruktiv und auch notwendig, um aktuelle relevante Punkte für alle Funkamateure in deren Sinne zu regeln.

--

Quelle: https://www.darc.de/home/