Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 494

Funkaktion vom Heißluftballon am 10. August

Heißluftballon

Für den 10. August plant der Amateurfunkclub Zottegem ON6ZT (UBA-Sektion ZTM) Funkbetrieb aus einem Heißluftballon unter dem Rufzeichen ON6ZT/AM. Die Ballonfahrt soll im Bereich der flämischen Ardennen zwischen 18 und 20 Uhr Lokalzeit stattfinden. Zu beachten ist, dass die Ballonfahrt wetterabhängig ist, d.h. bei schlechtem Wetter findet die Aktion nicht statt.

Auf der technischen Seite will man einen FT-2980 mit 80 W HF bzw. alternativ einen FT-7800 mit 50 W HF an einem Sirio VHF Dipol bzw. einer Cushcraft AR-270 als Backup verwenden. Jurgen, ON8VC; Niels, ON3NSB, und Bernard, ON5MB, sind auf 145,550 MHz QRV. Der Ballon wird in der Gegend von Zottegem starten und die Fahrt wird wahrscheinlich 1 bis 1,5 Stunden aus einer Höhe von maximal 2500 Fuß (762 m) dauern. Der Ballon wird auch über APRS geortet werden können. Darüber berichtet der Amateurfunkclub Zottegem auf seiner Webseite unter https://www.on6zt.be.

(Foto: Symbolbild, Nicolae_Balt auf Pixabay, gemeinfrei)

--

Quelle: https://www.darc.de/home/