Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 511

Das Funkwetter vom 21. Juli 2022

Die Sonnenaktivität ist kaum angehoben, es gab in den letzten 24 Stunden nur wenige C-Flares. Die Zahl der sichtbaren Sonnenfleckengruppen liegt bei acht. Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist unauffällig, die Geomagnetik wechselhaft, mit aktiven Perioden (Kp 2-4). Die MUF3000 erreicht tagsüber meist Werte um 18 MHz, nachts um 12 MHz.

ZCZC 210525 UTC JUL 22 QAM SFI 133 SN 129 KIEL A 13 K(3H) 3 SWS 359 BZ -1 BT 10 HPI 13 DCX 8 = K INDEX NOAA 24H FORECAST MID LAT QUIET TO ACTIVE 33233443 ↗️ DATA BY DK0WCY, SWPC/NOAA, SANSA SA, FWBST EU DF5JL NNNN - Erläuterungen zu den Abkürzungen finden sich unter Funkwetter (PDF).  

--

Quelle: https://www.darc.de/home/