Drucken
Kategorie: Neuigkeiten
Zugriffe: 175

Fast 450 Besucher zum Start der virtuellen Erlebnismesse

Die HAM RADIO World hat begonnen. Fast 450 Besucher erkundeten das virtuelle Messegelände gleich zum Start des Messewochenendes. "Dieser Ansturm hat die Erwartungen des HAM RADIO World-Teams mehr als übertroffen. Wir freuen uns sehr über die gute Resonanz", zieht Projektleiter Oliver Schlag, DL7TNY, sein Fazit zum Start des Messewochenendes. 

 

Kurz nach 18 Uhr stieg die Besucheranzahl auf über 700. 

 

Seit einigen Tagen konnten interessierte Mitglieder und Funkfreunde bereits das virtuelle Foyer der Messe Friedrichshafen besuchen und sich mit der 2D-Messewelt vertraut machen. Das...

Um 19 Uhr geht es an der Bühne im Foyer weiter. Unter dem Titel "Die HAMRADIO Online 2020 - Ein Jahr danach:  Was ist anders?" sprechen die Teamleiter der Videoproduktion, Markus Heller, und Wolfhard Eidenmüller, DO5WE, über die Vorbereitungen und Inhalt des Vortragsprogramms. Danach folgt die Präsentation der Clubmeisterschaft um 19.30 Uhr. Der Leiter des DARC-Referates Conteste, Paul Schimanski, DF4ZL, hat einige Preise virtuell zu übergeben.

Kaum zählbar sind die Stunden des ehrenamtlichen Einsatzes für dieses Projekt. Viel Wert wurde bei den Machern der HAM RADIO World auf die maßstabsgetreue Abbildung des Messegeländes und viele liebevolle Details gelegt. Es gibt viele Dinge zu erleben!
 

Im Vortragsprogramm hat sich in den vergangenen Tagen einiges getan: Bitte beachtet die aktuellen Startzeiten der Vorträge. Der Sendeplan ist auch HIER hinterlegt. Um den Livecharakter zu erhalten wird pünktlich begonnen.
 

An den Ständen in Halle A1 erwarten Euch viele Ansprechpartner rund um das Thema Amateurfunk. Auch die ehrenamtlich Aktiven des DARC e.V. freuen sich auf Euren Besuch an den jeweiligen Ständen. Die aktuellen Standzeiten der Vorstände, Distriktsvorsitzenden und Referatsmitarbeiter findet ihr ebenfalls HIER
 

Wie man sich in der HAM RADIO World bewegt wird anschaulich HIER erklärt.
 

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch und ein Treffen unter Funkfreunden - auf Distanz!